Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage

Haben Sie in Ihrem Revier noch Platz für einen Mitjäger oder suchen Sie eine Jagdgelegenheit?

Dann nutzen Sie den Service des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz und senden Sie uns Ihr Angebot oder Ihr Gesuch.

Wir vermitteln Sie gerne weiter!

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e. V.
Egon-Anheuser-Haus
55457 Gensingen
Tel.: 06 727 / 89 44 0
Fax: 06 727 / 89 44 22
E-mail: info@ljv-rlp.de

Nur für Mitglieder des LJV Rheinland-Pfalz!
 

Anfragen

Gesucht: In den Bereichen AW, MYK oder EU suchen wir, Jagdmöglichkeit (Teilpacht oder Begehungsschein).Mithilfe im Revier sowie ein Hegebeitrag sind für uns selbstverständlich. Zu einem persönlichen Gespräch kommen wir gerne zu Ihnen.

Zu den Personen: zwei erfahrene aber topfitte Senioren, seit mehr als 50 Jahren Jagdscheininhaber und mit allen Belangen der traditionellen Hege vertraut.
 
Angebote bitte an:
Hagen N i e p h a u s
53506 Lind
E-Maill: hapeniep@t-online.de


Gesucht: Längerfristige Jagdgelegenheit im Kreis Bitburg in Form von Begehungsschein mit Hegebeitrag oder Pachtübernahme, evtl. Mitpacht.
 
Zur Person: 52 Jahre alt, 14 JJ,  führe zwei geprüfte Teckel.

Angebote bitte direkt an:
Bruno M e r t e s
E-Mail: eifeljagd65@gmx.de



Gesucht: Jagdmöglichkeit / Revieranschluss im Raum Mayen/Eifel, mit GS/mit Hegebeitrag. Mitarbeit im Revier obligatorisch.

Zur Person: 35 Jahre, Lehrer (hat nicht immer recht!), 12 JJ, lernt gerne von erfahrenen Jägern hinzu, offen, vertrauensvoll, waidgerecht.

Angebot bitte direkt an:
Christian T h e i s e n
Tel.: 01 76 / 24 37 00 06
E-Mail: christian.theisen@gmx.de



Gesucht: Jagdmöglichkeiten in den Bereichen AW, MYK oder EU. Mithilfe im Revier sowie ein Hegebeitrag sind für uns selbstverständlich. Zu einem persönlichen Gespräch kommen wir gerne zu Ihnen.

Zu den Personen: Zwei erfahrene aber topfitte Senioren, seit mehr als 50 Jahren Jagdscheininhaber und mit allen Belangen der traditionellen Hege vertraut.

Angebote bitte direkt an:
Hagen N i e p h a u s
E-Mail: hapeniep@t-online.de



Gesucht: Revieranschluss im Raum Bad Ems.

Zur Person: Studierter Forstwirt, 8 JJ. Passionierter Raubwildjäger und Hundeführer eines KLM. Erfahren geschickt im Bau von Reviereinrichtungen.

Angebote bitte direkt an:
Toni F i s c h e r
Tel.: 01 52 / 24 095 685


Gesucht: Beizgelegenheit mit Habicht auf Kaninchen bis ca. 50 km um Koblenz. Gerne gegen Wildbretübernahme und ggf. Hegebeitrag.
Es wäre toll, wenn ich Unterstützung durch einen Jagdpächter durch eine Beizgelegenheit bekommen würde.

Angebote bitte direkt ant:
Orlik F r a n k
Tel.: 01 78 / 80 00 678
E-Mail: orlik.frank@kabelmail.de



Gesucht: Jagdbeteiligung, BGS, gerne sep. Revierteil im Ahrtal u. angrenzend, gegen zeitgemäße Konditionen.
 
Zur Person: Erfahrener und passionierter Jäger, Rentner, 50 JJ.
 
Angebote bitte direkt an:
Rolf S t o l l e n w e r k
Tel.: Tel. 01 63 / 50 81 009
E-Mail: rolf.stollenwerk@web.de


Gesucht: Wirkungskreis als Jagdaufseher, 17 J.J. im Bereich Kreis Birkenfeld oder Morbach + 15 km. Betreue Ihr Revier auch unter der Woche. Unfallwildentsorgung, handwerklich geschickt, Erfahrung im Hochsitzbau und sonstigen jagdlich anfallenden Revierarbeiten. Langjährige Erfahrung in Reh, Rot und Schwarzwildbejagung.
 
Angebote bitte direkt an:
Thomas U h l
Tel.: 06 781 / 36 08 29 mit AB
E-Mail: Thomasuhllang@t-online.de


Gesucht: Einmalig den Abschuss eines Kalbes oder Schmaltieres für die Küche.

Zur Person:
63 Jahre/ 39 Jahresjagdscheine

Angebote bitte direkt an:
Günther K l a h m
E-Mail: neueberghoehle@gmx.de 


Gesucht: Jagdgelegenheit auf Vorkommende Wildarten, Rehwild und Schwarzwild im Raum 56414 gesucht.  Ich helfe gerne beim Kirren oder bei anderen Aufgaben im Revier. Ich wünsche mir einen zuverlässigen und freundlichen Kameraden, der mir sein Wissen weiter geben möchte und den ich in seinem Revier unterstützen kann.
 
Zur Person:
Ich habe meinen ersten Dreijahresjadgschein gelöst. Ich bin selbständiger Kaufmann und stelle Interesse zwei Deutscher Firmen in Kasachstan vor.
 
Angebote bitte direkt an:
Johannes B r a u n
Tel. 02 602 / 94 78 65
Mobil: 01 60 / 94 51 44 06
E-Mail: braun@bauspektrum.com



Gesucht: Suche für meinen Falken mehrere Reviere im Kreis Bitburg-Prüm/Eifel für “schwarze Trainingseinheiten” (Krähen). Bevorzugt in der VG Kyllburg.
Zum kameradschaftlichen Kennenlernen auch gerne bereit den ein oder anderen Termin zwecks Mithilfe im Revier wahrzunehmen.

Angebote bitte direkt an:
Ute H o c k e l m a n n
Tel.: 01 71 / 72 06 519



Gesucht: 3. Rheinlandpfälzische Jagdkönigin a.D. mit Ehemann und 2 Deutsch Drahthaar suchen Jagdgelegenheit/Begehungsschein oder Pacht im Raum PS, ZW, Bruchmühlbach, Waldmohr.

Angebote bitte direkt an:
Melanie H o m b a c h und
Thomas H o m b a c h - W o l l i n
Tel.: 0170 – 30 40 000
E-Mail: hombach-wollin@werbestudio-saarpfalz.de


Gesucht: Jagdgelegenheit/BGS im Raum Bad Kreuznach bzw. Hunsrück.

Zur Person:
Forsttechniker, 56 Jahre, 9 Jahre Jagderfahrung  aus der Lausitz (bevorzugt Sauenjagd), Jagdschein seit 1999, ehemals Hundeführer (DJT) und Nachsuchenführer (HS).

Angebot bitte an.
Heinz J a c o b y
Tel.: 01578-1708147
E-Mail: heinzjacoby@yahoo.de



Gesucht: Jagdgelegenheit / Begehungsschein im Raum AK / WW / NR

Zur Person: 10 Jahre Jagdschein, Geprüfter Jagdaufseher mit brauchbarem Hund (Nachsuche und Stöbern), Jagdhornbläser, Handwerklich geschickt. Biete Mithilfe im Revier/Hegebeitrag

Angebote bitte direkt an:
Dieter H e ß m a n n
Tel.: 01 76 / 19 15 10 06



Gesucht: Jagdgelegenheit in Richtung Ahr Nürburgring.

Zur Person: Landschaftsgärtner, 54 Jahre alt, geprüfter Jagdaufseher, mit allen Revierarbeiten vertraut.

Angeboten bitte direkt an:
Jürgen K o o p m a n n
Tel.: 01 71 / 800 24 24
E-Mail: ja.koopmann@yahoo.de



Gesucht:
Jagdbeteiligung oder BGS in einem Feld/Wald/Wasser Niederwildrevier im Bereich Südpfalz (max. 40km im Umkrais von Annweiler)

Zur Person: Jagdscheininhaber seit 2006, brauchbarer Stöberhund vorhanden. Seit 2006 engagiert als “helfender Jäger” im Forstbezirk Hardt. Erfahrung mit der Organisation von Bewegungsjagden, Hochsitzbau, Wildversorgung und Anlegen von Äsungsflächen.

Angebote bitte direkt an:
Stefan L i n k
Tel.: 01 73 / 66 61 332
E-Mail: Link@holzundsonne.de


Gesucht:
Jagdgelegenheit im Raum KL-KIB. Biete umfassende und zuverlässige Revierbetreuung, kleiner Hegebeitrag möglich.

Zur Person: Jungjäger alter Schule, 50J. Handwerker, loyal, waidgerecht, ehrlich, passioniert.

Angebote bitte direkt an:
Peter A h r e n s
Tel.: 01 79 / 78 55 893
E-Mail: heizschnucke@web.de


Gesucht: Jagdgelegenheit im Raum Andernach oder Remagen. Gerne auch gegen Hegebeitrag und tatkräftige Mithilfe im Revier. Ich bin mit allen gängingen Revierarbeiten vertraut.

Angebote bitte direkt an:
Frank S c h l i c h t i n g
Tel.: 01 52 / 53 60 89 52
E-Mail: schlichting@rheinahrcampus.de


Gesucht:
Jagdgelegenheiten im Raum Waldalgesheim (Radius bis 25 km). Mithilfe im Revier.

Zur Person:
Tech. Angestellter bei Bundesbehörde, 33. JJ, Handwerkliche Ausbildung, zuverlässig, diskret,
geprüfter Jagdaufseher.

Angebote bitte direkt an:
Benedikt H o h e n r e i t e r
ab.hohenreiter@t-online.de 


Gesucht:
Jagdgelegenheit zur Ausübung der Beizjagd in Revier mit Kaninchenbesatz im Raum Landau, Wörth, Ludwigshafen, Speyer. Hegebeitrag und Wildbretübernahme selbstverständlich.

Angebote bitte direkt an:
Wilfried K r e l l
Tel. 01 577 / 97 39 998,
E-Mail: wilfried.krell@web.de


Gesucht: Jagdgelegenheit im Raum Neustadt Bad Dürkheim. Mithilfe im Revier ist selbstverständlich.

Zur Person: Jungjäger im 4. Jagdjahr

Angebote bitte direkt an:
Klaus G u g l e r
Tel. 06 237 / 92 820

 

Angebot: Jagdgelegenheit in gut bes.Revier in Meddershein-Nahe.
Vorkommende Wildarten:  Rehwild  -  Schwarzwild - Muffelwild - Damwild.
Voraussetzung: tatkräftige Mithilfe aller anfallenden Revierarbeiten.
Jungjäger willkommen.

Anfrage bitte direkt an:
Rudi K r i s t e n
E-Mail: rudi.kristen@web.de


Angebot: Jagderlaubnis für kleines, schnuckeliges Waldrevier (im Aufbau) Nähe Kaiserslautern. Wir erwarten passionierte, waidgerechte Interessenten, die in unser sehr kameradschaftlich geprägtes Verhältnis passen und auch bereit sind, sich persönlich in die Jagd einzubringen. Einen sehr moderaten Jagdbeitrag setzen wir dabei voraus.

Anfragen bitte direkt an:
Peter A h r e n s
Tel.: 01 79 / 78 55 893
E-Mai: slinnebacher@yahoo.de


Angebot: Suche für meinen Revieranteil (ca. 300 ha) in Käshofen PLZ 66894 Verstärkung. Elf Geschlossene Kanzeln z.T bis über sechs Meter hoch. Sieben Mobile Kanzeln. Interessante Suhlen.
Wildvorkommen: Schwarzwild, Rehwild, Raubwild. evtl. Hegebeitrag nach Absprache. Gerne auch interessierte Jungjäger.
 
Anfragen bitte direkt an:
Olaf A m e n d
Tel.: 01 71 / 21 69 494
E-Mail: olaf.amend@mail.de



Angebot: Biete ab 01.04.2017 Jagdgelegenheit (2 Jagerlaubnisscheine) im Eigenjagdbezirk Weidenthal zwischen Neustadt/Weinstraße & Kaiserslautern gegen Hegebeitrag und Mithilfe im Revier. Jungjäger(innen) sind gerne willkommen.
Erwartet wird kameradschaftliches und waidmännisches Verhalten.
Als Standwild sind Rotwild - Schwarzwild - Rehwild und selten Muffelwild als Wechselwild vorhanden.
Interessenten bewerben sich bitte per E-Mail.

Anfragen bitte direkt an:
Peter H u r e k
E-Mail:
Jagdrevier-Weidenthal@gmx.de



Angebot: Für ein Revier zwischen  Homburg und Landstuhl werden zwei Mitjäger/innen gesucht. Das verkehrsgünstig gelegene und wildreiche Revier von 360 ha (davon 60 ha Feld) bietet eine interessante Jagdmöglichkeit auf Reh-und Schwarzwild. Auch Fuchs, Dachs, Hase sowie Flugwild kommen in  bejagbarer Anzahl vor. Auch Rotwild kam schon zur Strecke. Gewünscht werden zwei passionierte Mitjäger/innen, gerne auch Jungjäger. Faire jagdliche Gesinnung und weidmännisches Jagen werden vorausgesetzt, kameradschaftlicher und ehrlicher Umgang miteinander wird erwartet. Wenn Sie mit mir in einem tollen Biotop jagen wollen und Näheres wissen möchten, schicken Sie mir bitte per E-Mail ihre Kontaktdaten; ich rufe Sie gerne an.

Anfragen bitte direkt an:
Horst H i n s c h b e r g e r
E-Mail: horst@magnumgmbH.com


Angebot: Begehungsschein in einem Niederwildrevier (550 ha Jagdfläche) in 54597. 2 Stück männliches und 2 Stück weibliches Rehwild sind frei gegeben mit Wildbret. Schwarzwild unbegrenzt und Raubwild ebenfalls unbegrenzt. 2.500 Euro.

Anfragen bitte direkt an:
Eva-Maria R i e m a n n und
Eugene P e l z e r
E-Mail: emrdienstleistungen@gmail.com



Angebot: BGS im Raum Donnersberg/Rockenhausen, gegen Hegebeitrag und Mithilfe im Revier.
Reviergröße 680ha, vorkommende Wildarten: Rehwild, Schwarzwild, Raubwild und übliche Niederwildarten. Selbstverständlich auch Jungjäger willkommen.

Anfragen bitte direkt an:
Werner K n o t t
Tel.: 01 73 / 24 02 412
E-Mail: knottwerner@gmail.com


Angebot: Biete langfristige Jagdgelegenheit auf Rehwild, Schwarzwild und Raubwild gegen einen Hegebeitrag in einem reizvollen Top-Revier (ca. 900 ha) auf der Sickinger Höhe (nahe Saarpfalz-Kreis). Wir bieten Ihnen eine gut funktionierende Jagdgemeinschaft und erwarten die Bereitschaft zur Mithilfe bei allgemeinen Revierarbeiten sowie Engagement bei der Wildschadensabwehr. Bei Interesse bitte Mail mit einigen Eckdaten zur Person.

Anfragen bitte direkt an:
Dieter B r u n s
E-Mail: dieterbruns72@gmail.com
Mobil: 01 70 / 75 73 136


Angebot:
Teilpacht in unserem abwechslungsreichen Niederwildrevier Nähe Koblenz mit excellenter Revieranbindung über die A61. Das Revier hat eine Größe von ca 770 ha, davon 50 % Wald und 50 % Feld.  Heimische Wildarten sind Schwarzwild, Rehwild, Raubwild sowie Hasen, Rotwild ist gelegentliches Wechselwild.

Anfragen bitte direkt an :
Karl-Heinz R o c h u l u s
E-Mail:  khrochulus@t-online.de


Angebot: Vergebe ab 1. April 2017 zwei BGS in schönem Niederwildrevier im Raum PLZ 66...
Vorkommende Wildarten: Rehwild, Schwarzwild, Raubwild und Damwild als Wechselwild. Hegebeitrag und Mithilfe im Revier erwünscht. Gerne auch Jungjäger.

Anfragen bitte direkt an:
Carsten R i c h t e r
E-Mail: richter_carsten@gmx.de 



Angebot: Für unser Hochwildrevier in Katzenelnbogen suchen wir einen Mitjäger oder Jagdaufseher. Gerne auch Rentner oder Jungjäger. Zwingend erforderlich ist ortsnaher Wohnsitz mit zeitlicher Flexibilität. Erwartet wird u. a. Hilfe beim Kirren, Ansprechpartner vor Ort bei Wildunfällen und Mithilfe bei der Verhinderung von Wildschäden im Feld. Näheres bei einem persönlichen Gespräch. Wir bitten vorab um eine kurze Vorstellung mit den wichtigsten Angaben per E-Mail.

Anfragen bitte direkt an:
Carsten K e i l
E-Mail: carsten.keil@arcor.de


Angebot: Jagdgelegenheit ab April 2016 in 67756 Oberweiler im Tal. 400 ha Niederwildrevier mit Damwild und Muffel als seltenes Wechselwild, Schwarzwild viel. Schlachthaus, Kühlung alles vorhanden, inkl. allen Abschüssen und Wildbrett.

Anfragen bitte direkt an:
Jens F l i c k i n g e r
Tel.: 01 76 / 64 29 68 12


Angebot: Jagdgelegenheit bei Rockenhausen im nördlichen Donnersbergkreis. Vorkommende Wildarten Schwarzwild, Rehwild, Raubwild, sonstiges Niederwild.
Erwartet wird ein kameradschaftlicher, loyaler und jagdlich passionierter Mitjäger, Handwerkliches Geschick ist keine Voraussetzung. Es sollte aber die Bereitschaft zur Mithilfe im Revier, sowie zu einem Hegebeitrag vorhanden sein. Hohe Anzahl voll funktionsfähiger Jagdeinrichtungen, sowie großes Kühlhaus mit Zerwirkraum vorhanden.

Anfragen bitte direkt an:
Torsten W i n d e c k e r
Mobil: 01 76 / 22 111 489


Angebot:
Begehungsschein in einem Revier im nördlichen Teil des Kreises Bad Dürkheim. Vorkommende Wildarten: RW/SW, sämtliche Niederwildarten. Es wird Wert gelegt auf kameradschaftliche Verhaltensweise, Ehrlichkeit und verlässliche Mithilfe bei Revierarbeiten. Moderater Hegebeitrag ist erwünscht - auch Jungjäger sind herzlich Willkommen.

Anfragen bitte direkt an:
Friedrich G u t t i n g
E-Mail:
friedrich.gutting@vodafone.de



Angebot: Bieten ab sofort gegen Hegebeitrag, zuverlässigem, kameradschaftlichen Jäger/in, Jungjäger, Jagdgelegenheit in einem Niederwild-Schwarzwild Revier. Das Revier befindet sich bei Bad Ems und hat eine Größe von 270 ha. 50/50 Feld Wald.
Vorkommende Wildarten: Reh-Schwarzwild, Fuchs, Dachs, Raubwild, Hase, Kaninchen, Tauben.
Mithilfe im Revier erwünscht. Nach Terminabsprache kann das Revier gerne Besichtigt werden.

Anfragen bitte direkt an:
Michael W i t t i g
E-Mail: info@carlos-corner.de
 

Angebote

 

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22

Facebook-Link
Twitter-Link
Fuss

Landesjagdverband  Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Fuss
Fuss

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22